Main Menu
Home
News
Banddatenbank
Rezensionen
Konzertsuche
Festivals
Musikdownloads
Galerie
FAQ
Impressum
Statistics
Bands: 1824
Events: 0
Mitglieder: 761
News: 1340
Ranking-Hits
Immer die aktuellen News auf deinem Newsreader!

Zentriert Ins Antlitz

http://www.zentriertinsantlitz.de
http://www.myspace.com/zentriertinsantlitz
[Livedates von Zentriert Ins Antlitz]
[Zu meinen Lieblingsbands hinzufügen]
[Zur Fanpage]
 

ZENTRIERT INS ANTLITZ wurde instanziiert in der neunzehnhundertundvierundneunzigsten Revolution des dritten Planeten um das Zentralgestirn eines peripheren Planetensystems einer Galaxie, basierend auf dem hypothetischen Termin der Parthenogenese des Initiators der spirituellen Identität der Spezies, aus der die Aktivisten von ZENTRIERT INS ANTLITZ hervorgegangen sind.

ZENTRIERT INS ANTLITZ ist ein Kulturgut und primär ein Objekt emotionaler Sensorik. Unsere Ohren liefern permanent Information für unser Zerebellum, wodurch ein synaptischer Kollaps zwischen beiden Hemisphären verursacht wird, welches die elementare Materie für unsere Gedanken ausmacht, ohne den unsere Umwelt und damit unsere Spezies ein biologisches Fragment wäre. Unser Ohr ist das sensibelste Kommunikationsorgan - eine Variable auf einer architektonisch basierenden Synthese - man kann es weder schließen noch deaktivieren. Deshalb liefert es auch akustische Distorsionen ungefiltert an unser zentrales Nervensystem, die Disposition und Asomnie verursachen, was nachhaltig unsere Gesundheit beeinträchtigt.

Die entfesselt fiepsende Maschinerie treibt ihr Unwesen und eine neurologisch zerrüttete Menschheit auf der anderen Seite muss die akustische Vorhölle erleiden. In jeder Diskothek glaubt man mittlerweile repräsentativ zu sein, wenn reihenweise pneumatische Vibrationen von Decken dröhnen, die den Tatbestand der vorsätzlichen akustischen Körperverletzung erfüllen.

EBM oder Industrial wird zur deformierten Tonspur einer trendbesoffenen, pseudomodernen Bilderwelt degradiert, wimmernde, quietschende und jämmerliche Sounds dieser präpuberalen nekrophilen narzistischen Friedhofsgesellschaft haben mit antiquaren Chips, die Musik zu einer Dissonanz mit inflationärem Crescendo degenerieren lassen, so dass dem Auditorium ein prolongiertes reversibles ischämisches neurologisches Defizit droht. Aggressivität und soziale Separation sind damit vorprogrammiert und kommen unserer Gesellschaft teuer zu stehen. Womit umgeben wir uns eigentlich? Was sind es für Produkte, die uns diese Qualen bereiten? Wer indoktriniert den mündigen Bürger, was Stand der Dinge ist? Die Musik von ZENTRIERT INS ANTLITZ sollte Psychonahrung und für unsere Gattung unentbehrlich sein. Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum und daran hat sich bisher nichts geändert. Da, wo sich Humanoid und Kybernetik begegnen, wollen Z.I.A. den Maßstab definieren und die Dissoziation sogenannter High-Tech-Produkte korrigieren, die wie Eier mit abgelaufenem Haltbarkeitsdatum aus der Legebatterie von Stapeln in Märkten dem Verbraucher zum Fraß vorgeworfen werden.

Natürlich ist ihr Sound eine Frage des individuellen Empfindens. Wer ihn kategorisieren möchte, ist nicht reif dafür. Wer immer danach fragt, wo man ihn umsonst downloaden kann, wird ihn sich zu keiner Zeit leisten wollen. Passt es nicht zu Lebensstil und Umgebung, missrät es zuweilen zu einem peinlichen, schrillen Radau und mitunter zu einem sinnlosen Auswuchs.

Ein jeder von uns erträumt sein persönliches Quentchen Qualität, wozu der Verstand oft ein vordergründiges Nein sagt, was zur stillen Lebensfreude aber unbedingt gehört. Die Lust, neue und kühne Ideen zu produzieren, ist nur eine Winzigkeit größer als der Trieb, alle neuen und verwegenen Gedanken zu bekämpfen - und diese Winzigkeit macht hoffentlich unseren Fortschritt aus, um den sich Z.I.A. mit ihrer Musik bemühen.

Ps.: Was ist eine BIO ????

 

Konzerte

Festivals